Download
Pedro Meier – Stiftungshaus Eggenschwiler – Heinrich Schütz – Felix Deprez – Unter Emmentaler – 05.10.2017
----------------------------------------
Pedro Meier – Stiftungshaus Eggenschwiler – Ausstellung Work in Progress – Vernissagerede Heinrich Schütz – Kulturjournalist Felix Deprez – Unter Emmentaler – 05.10.2017
Pedro Meier – Stiftungshaus Eggenschwile
Adobe Acrobat Dokument 193.9 KB
Download
Pedro Meier – Minotaurus Installation, Attisholz – Katakomben – Work in Progress – Text Pierroz
----------------------------
Pedro Meier – Minotaurus Installation – Katakomben – Work in Progress - Text Pierroz – Kettenreaktion.jetzt, Attisholz, ArtCampus Recording – Pedro Meier Multimedia Artist Niederbipp
minotaurus installation – _katakomben_ –
Adobe Acrobat Dokument 707.4 KB
Download
Pedro Meier – Minotaurus Project – Zeus Diaries – kettenreaktion.jetzt, Attisholz ArtCampus
--------------------
Pedro Meier – Minotaurus Project – Zeus Diaries …restless_ relentless – Kettenreaktion.jetzt, ArtCampus Recording Attisholz, Solothurn – by Mike Wolff – Pedro Meier Multimedia Artist Niederbipp
Pedro Meier, Minotaurus Project, Zeus Di
Adobe Acrobat Dokument 939.3 KB
Download
Pedro Meier _»OLYMP_ILLUMINIERT«_Lichtinstallation_»ZEUS_TAGEBUCH«_ Kettenreaktion.jetzt_ Attisholz
-----------------------------------------
Pedro Meier – »OLYMP ILLUMINIERT« – Licht- und Soundinstallation – »ZEUS TAGEBUCH« – ArtCampus Attisholz 2016 Minotaurus Projekt – Pedro Meiers Neuinszenierung der Antike – Kettenreaktion.jetzt ArtCampus Recording bei Solothurn – Pedro Meier Multimedia Artist Niederbipp
Pedro Meier – »OLYMP ILLUMINIERT« – Lich
Adobe Acrobat Dokument 760.8 KB
Download
Madeleine Schüpfer – Pedro Meier – Stetig neuen Horizonten auf der Spur – Mittelland Zeitung, 3.11.2003
-------------------------------------------
Pedro Meier – Madeleine Schüpfer – Stetig neuen Horizonten auf der Spur – Mittelland Zeitung, 3.11.2003 – Gesamtkunstwerk geschaffen – Ausstellung Alte Kirche Härkingen – Artikel ebenso: Oltner Tagblatt, Aargauer Zeitung, Solothurner Zeitung, Zofinger Tagblatt – Archiv Pedro Meier Multimedia Artist Gerhard Meier-Weg Niederbipp Bern Oberaargau
Madeleine Schüpfer – Pedro Meier – Steti
Adobe Acrobat Dokument 62.5 KB
Download
Pedro Meier_Kosmopolit_Espace_Mittelland_ Aargauer_Zeitung_15.11.2003
--------------------------------------------------------------
Pedro Meier – Kosmopolit aus dem Mittelland – Espace Mittelland, 15.11.2003, Raphael Galliker, Ausstellung Alte Kirche Härkingen, Aargauer Zeitung
Pedro Meier_Kosmopolit_Espace_Mittelland
Adobe Acrobat Dokument 83.0 KB
Download
Pedro Meier – Kunsthaus Zofingen Solo-Ausstellung »Zwischenwelten« 1997 - Plakat
-------------------------------------------------------
Pedro Meier – Kunsthaus Zofingen Solo-Ausstellung »Zwischenwelten« 1997. Lesung: Gerhard Meier / Werner Morlang »Das dunkle Fest des Lebens«, Foto Peter Friedli – Suhrkamp - Zytglogge. Vernissage-Einführung: Peter Killer Konservator Kunstmuseum Olten - Einladungskarte
Pedro Meier – Kunsthaus Zofingen Solo-Au
Adobe Acrobat Dokument 308.7 KB
Download
Pedro Meier – Kunstmuseum Olten 1994 – Solo-Ausstellung »Aschenbilder – Anmerkungen zu Rembrandt – Randmarken«
--------------------------------------------------------------------
Pedro Meier – Kunstmuseum Olten – Solo-Ausstellung »Aschenbilder – Anmerkungen zu Rembrandt – Randmarken«, 1994 – Einführung: Peter Killer Konservator Kunstmuseum Olten – Bangkok Art Basel. Archiv Pedro Meier Multimedia Artist Gerhard Meier-Weg Niederbipp
Pedro Meier – Kunstmuseum Olten – Solo-A
Adobe Acrobat Dokument 377.5 KB
Download
Kunsthaus Grenchen – Pedro Meier – Presse-Text Konservator Gerald Lechner – Pedro Meier Ausstellung »Bilder der letzten 15 Jahre« 1995
-----------------------------------
Pedro Meier – Kunsthaus Grenchen – Presse-Text Konservator Gerald Lechner – Pedro Meier Ausstellung: »Bilder der letzten 15 Jahre« – »Charles Lindbergh Atlantikflug« – 1995 – Archiv Pedro Meier Multimedia Artist Gerhard Meier-Weg Niederbipp Oberaargau – Bangkok
Kunsthaus Grenchen – Pedro Meier – Press
Adobe Acrobat Dokument 58.1 KB
Download
Pedro Meier – Buchumschlag – Oberaargauer-Jahrbuch 1997 – Ölbild von Pedro Meier 1985 „Gehöft im Galmis Niederbipp“
---------------------------------------------
Pedro Meier – Buchumschlag – Oberaargauer-Jahrbuch 1997 – Ölbild von Pedro Meier 1985 „Gehöft im Galmis Niederbipp“ – Foto © Pedro Meier Multimedia Artist/ProLitteris Zürich – Visarte Solothurn – Bangkok Art-Group – Gerhard Meier-Weg Niederbipp Bern Oberaargau
pedro_meier_oberaargauer_jahrbuch_buchum
Adobe Acrobat Dokument 78.8 KB
Download
Pedro Meier – Ausstellung Räberstöckli 2010 – Kulturverein Niederbipp – Lesung Ernst Burren
------------------------------
Pedro Meier – Ausstellung 2010, Kulturverein Niederbipp Räberstöckli – »Malen ist auch ein archaisches Unterfangen…« – Lesung Ernst Burren
Pedro-Meier - 2010 - Ausstellung - Ernst
Adobe Acrobat Dokument 74.0 KB
Download
Pedro Meier Kunstmuseum Olten Ausstellung – »Der Textur auf der Spur«, Aargauer Zeitung, 8.11.1994
-----------------------------
Pedro Meier Solo-Ausstellung im Kunstmuseum Olten – »Aschenbilder – Rembrandt Paraphrasen« – Paul Zoller: »Der Textur auf der Spur – Pedro Meier zeigt neue Arbeiten« – Aargauer Zeitung Mittelland 1994. Kuratiert von Peter Killer. Foto A.Albrecht. Archiv Pedro Meier Multimedia Art Museum – SIKART Zürich
Pedro Meier Kunstmuseum Olten Ausstellun
Adobe Acrobat Dokument 229.4 KB
Pendler zwischen den Kulturen Pedro Meier. (Foto Eva Buhrfeind)  27.08.1992
Pendler zwischen den Kulturen Pedro Meier. (Foto Eva Buhrfeind) 27.08.1992

27.08.1992

 

 

Aschenbilder – Neue Zyklen: Pedro Meier in Burgdorf

 

Ausstellung

Von: Eva Buhrfeind

 

 

Nach zwei Jahren zeigt Pedro Meier, mit Wohnsitz und Atelier in Aarburg und Bangkok, wieder Arbeiten in der Heimat. In der Burgdorfer Galerie «ist» sind verschiedene neuere Zyklen zu sehen, in denen er sich wie zwischen beiden Ländern sicher und neugierig bewegt.

 

Ein wahrer Reisender ist er, der 51jährige Pedro Meier, aus Wangen a. Aare gebürtig und in Niederbipp aufgewachsen, gelernter Buchhändler und Antiquar, Sohn des Schriftstellers Gerhard Meier und seit 13 Jahren selber Künstler.

 

Kein Tourist, sondern ein Pendler zwischen den Kulturen und in der Kunst. «Als Mensch bin ich verpflichtet zu reisen», sagt er und meint aus Interesse, um zu lernen, zu verstehen. In Thailand, seiner zweiten Heimat - auch dort malt er und stellt aus - fasziniert und reizt ihn die Ursprünglichkeit und Eigenständigkeit der thailändischen Kultur.

So wie sich sein Leben in einen Zyklus eingependelt hat, so bewegt er sich auch künstlerisch in Zyklen, die sich gegenseitig durch die Person und die Kunst bedingen.

 

«Ideallandschaften»

 

«Ideallandschaften» heisst eine Serie, die von der chinesischen Art, Landschaften zu ästhetisieren, alles in ein Bild und damit in einen Zusammenhang zu bringen, inspiriert ist.

Spontan und frei, ganz intuitiv sind sie aus ihm heraus, zum Teil sogar mit den Fingern, entstanden: abstrakte Variationen in warmen Farben auf schwarzem Papier, mit architektonischen und naturhaften Grundstimmungen.

 

Spontaneität und Intuition sind überhaupt zwei Eigenschaften, die nicht nur den Menschen, sondern auch den Künstler Pedro Meier charakterisieren. Notwendig, um offen zu sein für Eindrücke, um Farben, Formen, Bilder frei aus sich herausfliessen zu lassen. Ob nun als «Tagebuchblätter», einfache wie zeichenhafte, ungegenständliche, farbige Gedankenspiele. Oder seine der Art-Brut nachempfundenen «Kreuzlinien» aus Asche, Lack, Pigmenten. Das bewegte Eigenleben des grauschwarzen, unruhigen Hintergrundes wird durch schmale, mit roter Farbe getränkten, sakral stimmenden Jutestreifen, kreuz- oder fächerartig angebracht, wieder beruhigt. Bilder, aus einer Idee geschaffen, geben sich jetzt zur Diskussion frei.

 

«Auch nur ein Mensch!»

 

 

«Auch nur ein Mensch!» - drei stromlinienförmige Gestalten, die trotz Elend (Vorbild waren kambodschanische Flüchtlinge) noch tanzen können, sich jedoch von Bild zu Bild auflösen, zur schlingernden Bewegung der Farben, von Feuer, Glut und Asche werden.

Die Luft über uns ist mehr nur als Sauerstoff. Eine Dichte, in der die Farben zu vielschichtigen, wolkig-vemetzten Schwingungen, zur buntsprühenden Atmosphäre explodieren, zu «Ozean-Flug/Musikbildem».

 

 

(Bis 27.September)

 

 

 

Download
Eva Buhrfeind – Pedro Meier Ausstellung: Aschenbilder – Neue Zyklen – Galerie Studer Burgdorf 27.08.1992 – Solothurner Zeitung
Pedro Meier Ausstellung »Aschenbilder – Neue Zyklen«, Galerie Studer Burgdorf – Solothurner Zeitung, Berner Rundschau, Grenchner / Langenthaler Tagblatt, 27.08.1992. Foto Eva Buhrfeind – Archiv: Pedro Meier Multimedia Artist SIKART Zürich, Gerhard Meier Weg Niederbipp
Eva Buhrfeind – Pedro Meier Ausstellung
Adobe Acrobat Dokument 194.7 KB